MONSCHAU - Seltene Gäste in der Stadt

Sonntag, 08.04.2018 bis Montag, 30.04.2018

Ausstellung 8. - 30.April 2018 auf Straßen und Plätzen der Stadt Monschau, sowie im Aukloster Monschau, Austr.7

Seltene Gäste in der Stadt

Skulpturen und Bilder von Eberhard Foest

Ausstellung 8. - 30.April 2018

auf Straßen und Plätzen der Stadt Monschau, sowie im Aukloster Monschau, Austr.7

Eröffnung der Ausstellung

Sonntag 8.April um 11:30

Bürgersaal des Aukloster in Monschau, Austrasse 7 durch Bürgermeisterin Margareta Ritter in Anwesenheit des Künstlers Eberhard Foest

Zur Einführung spricht Prof. Dr. Frank Zehnder (Internationale Kunstakademie Heimbach)

Wer in den nächsten Wochen durch die Stadt Monschau geht, wird sich über auffallende Gäste auf Bürgersteigen, Plätzen und vor Gebäuden wundern. Vierzehn Einzelskulpturen und Skulpturengruppen bereichern die Stadt, wecken Aufmerksamkeit und stehen mitunter sogar im Weg.

Monschau hat ja schon seit den siebziger Jahren reiche Erfahrung mit Kunst im „Öffentlichem Raum“ und ist deshalb für die Aufstellung von ungewohnten Skulpturen an gewohnten Orten prädestiniert.

Die Objekte im Stadtgebiet sind beschriftet und erläutert, die Betrachter werden nicht alleine gelassen. Ein Flyer gibt Auskunft über die Aufstellungsorte.