Haus der Stadtgeschichte

Das Haus der Stadtgeschichte im Herzen der Monschauer Altstadt ist auf Vielfalt angelegt. Unter einem Dach vereint es in einem der ältesten Gebäude der Altstadt die wichtigsten Einrichtungen zur Geschichte der Stadt Monschau und der Region.

Hinter alten Mauern präsentiert sich ein modernes und funktionales Zentrum, das einerseits das schriftliche Erbe Monschaus aufbewahrt und für Forschungen jeglicher Art bereitstellt, andererseits jedem Interessierten eine lebende Begegnung mit der Geschichte ermöglicht.

Stadtarchiv 1

Öffnungszeiten Stadtarchiv

Montags und Dienstags von 8.00 - 16.00 Uhr
Mittwochs von 8.00 - 11.00 Uhr

Vor einem Besuch des Stadtarchivs wird um vorherige Kontaktaufnahme gebeten.

  • Herr Dr. Bernd Läufer

    Stadtarchiv

    Holzmarkt 5
    52156 Monschau

    02472/80 56 744

    02472/80 56 759

Stadtarchiv 2

Zur Geschichte von Holzmarkt 5

Holzmarkt 5 zählt zu den ältesten Häusern der Altstadt. Als Erbauungsdatum weist die Türinschrift 1663 aus. Zugleich ist es eines der wenigen historischen Gebäude Monschaus, das aus massivem Bruchstein errichtet wurde und nur im Giebel Fachwerk zeigt.
Holzmarkt 5 diente immer als Wohnhaus. Im Erdgeschoss waren zeitweise Läden untergebracht. Der Keller wurde unter anderem als Stall für das Vieh verwendet.
Die Stadt Monschau hat das Gebäude 2009 erworben, von Grund auf saniert und zu einem Zentrum der Stadtgeschichte mit Archiv-, Büro- und Ausstellungsräumen umgebaut.

Stadtarchiv 3
Stadtarchiv 4

Archiv der Stadt Monschau

Die Bestände umfassen einen Zeitraum von nahezu 800 Jahren. Die erste Abteilung vereinigt Unterlagen vom 13. Jahrhundert bis 1794 sowie aus der napoleonischen Zeit von 1794 bis 1814. Die zweite Abteilung umfasst die preußische Zeit zwischen 1815 und 1944. Die dritte Abteilung enthält die Bestände der Altstadt sowie der ehemaligen Ämter Kalterherberg und Imgenbroich von 1944 bis 1971, die durch eine kommunale Neugliederung 1972 zur Stadt Monschau vereinigt wurden. Vervollständigt wird das Archiv durch umfangreiches nichtamtliches Material zu Vereinen, Organisationen und Festspielen, eine Sammlung regionaler Tageszeitungen, Sammlungen von Verordnungen und Gesetzen der gesamten preußischen Zeit, ein Bildarchiv, Karten, Pläne sowie mehrere Nachlässe.

Kontakt
Tel.: 02472/8056744
Fax: 02472/8056759

Stadtarchiv 5

Geschichtsverein des Monschauer Landes e.V. Bibliothek und Archiv

Die Bibliothek des Geschichtsvereins des Monschauer Landes e. V. gilt als eine der größten und wichtigsten Spezialsammlungen landeskundlicher Art in der Nordeifel. Sie umfasst nicht nur originale Druckwerke ab dem 17. Jahrhundert, sondern auch Grundwerke der rheinischen Geschichte sowie landesgeschichtliche Zeitschriftenserien. Außerdem besitzt sie zahlreiche Veröffentlichungen zu regionaler Geschichte, Archäologie, Natur- und Volkskunde, Mundart- und Namenkunde. Ergänzt wird der Bestand durch Sammlungen von historischen Fotos, Totenzetteln, nichtamtlichen Quellen und Nachlässen.

Kontakt
Tel.: 02473/8056746
www.gv-mon.de

Stadtarchiv 6

Städteregion Aachen Bestände des ehemaligen Kreises Monschau

Zu den Archivbeständen im Haus der Stadtgeschichte gehört als Depositum der Städteregion Aachen ein Großteil der Altakten des ehemaligen Landkreises Monschau. Die meisten dieser Archivalien umfassen den Zeitraum von 1945 bis Ende 1971. Darüber hinaus befindet sich dort die Fotosammlung Walter Scheibler mit über 800, zwischen 1943 und 1944 angefertigten Aufnahmen von historischen Wohnhäusern aus dem gesamten damaligen Kreisgebiet.

Kontakt
Tel.: 02473/8056746
www.gv-mon.de

Stadtarchiv 7

Räume für Ausstellungen und Veranstaltungen

Das Haus der Stadtgeschichte beherbergt im Erdgeschoss zwei museal und multimedial ausgestattete Räume mit einer Gesamtfläche von 80 qm. Neben einer Dauerausstellung der Geschichte der Altstadt sowie regelmäßigen Sonderausstellungen zur Stadt- und Regionalgeschichte bietet dieser Bereich Platz für Lesungen, Vorträge, Tagungen und Veranstaltungen repräsentativer Art.

Kontakt
Tel.: 02472/8056744
Fax: 02472/8056759

Das Haus der Stadtgeschichte Monschau lädt ein

Im Haus der Stadtgeschichte finden in unregelmäßigen Abständen Sonderausstellungen und Vorträge statt.