Monschau

Informationen zum Corona-Virus

Wichtige Hinweise für Unternehmen in der Corona-Krise - NRW Soforthilfe 2020

Die Verbreitung des Corona-Virus gefährdet nicht nur die Gesundheit, sondern sie bereitet auch zunehmend der Wirtschaft Sorgen. Auch Unternehmen in Nordrhein-Westfalen sind mit unterbrochenen Lieferketten, verzögerten Zahlungen und sinkendem Konsum konfrontiert.

Die wichtigsten Maßnahmen haben wir nebenstehend für Sie bereitgestellt.

Darüber hinaus bieten Stadt Aachen und StädteRegion Aachen eine gemeinsame Informationsstelle für Unternehmerinnen und Unternehmer aus der StädteRegion an. Diese zentrale Stelle ist über die Hotlines 0241 432 7670 und -7630 montags bis donnerstags von 8 bis 16 Uhr sowie freitags von 8 bis 12 Uhr zu erreichen. Auf diesem Weg sollen gezielt Informationen und Beratungen für Unternehmen, aber auch für Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen angeboten werden.    

Stadt Monschau
Die Bürgermeisterin

Margareta Ritter

           

NRW Soforthilfe 2020 - Infomaterial

Vordruck für Schlüsselpersonen

Coronavirus - Informationen und Ansprechpartner für Unternehmen

Die Verbreitung des Corona-Virus gefährdet nicht nur die Gesundheit, sondern sie bereitet auch zunehmend der Wirtschaft Sorgen. Auch Unternehmen in Nordrhein-Westfalen sind mit unterbrochenen Lieferketten, verzögerten Zahlungen und sinkendem Konsum konfrontiert.

An unsere Bürgerinnen und Bürger aus aktuellem Anlass:

Die Maßnahmen, um die Ausbreitung des Corona-Virus einzugrenzen, sind seit Donnerstag Abend, als die Bundeskanzlerin dazu aufgerufen hat, soziale Kontakte und Aktivitäten auf ihre Notwendigkeit hin zu überprüfen, tiefgreifender.

Wir werden morgen früh 10 Uhr in einer Besprechung im Krisenstab bei der Städteregion eine abgestimmte Vorgehensweise vereinbaren. Die Informationen werden auf der Internetseite der Stadt Monschau, in den sozialen Medien und über die Presse, veröffentlicht.

Bereits jetzt sind folgenden Veränderungen veranlasst:

Die Schulen und Kitas bleiben ab Montag geschlossen. Die Notbetreuung wird am Montag und Dienstag vorbereitet und soll nur für Kinder gelten, deren Eltern in der Gesundheitsversorgung arbeiten. Vorrangig werden Eltern gebeten, die Betreuung ihrer Kinder zu übernehmen. Das Angebot der Ferienfreizeit in den Osterferien wird abgesagt. Die nachfolgende Information der Landesregierung führt zu den Schulschließungen aus.

Alle Veranstaltungen in öffentlichen und gewerblichen Räumen sollen abgesagt werden bis zum Ende der Osterferien. Unser Ordnungsamt steht für die Abstimmung von Fragen zur Verfügung, 02472-81223/ 224 und 212.

Wir empfehlen, auch den Probebetrieb der Vereine einzustellen.

Die öffentlichen Einrichtungen wie Vennbad, Stadtbücherei, Nationalparktor Höfen, Touristinformation Monschau, der Betrieb der Musikschule , sind ab sofort für den Publikumsverkehr bis auf Weiteres geschlossen. Die telefonische Erreichbarkeit der Touristinformation, 02472-8048-0, sowie per Email: info@touristik.monschau.de, bleibt erhalten.

Weitere Einschränkungen können folgen.

Stadt Monschau
Die Bürgermeisterin
Margareta Ritter.

Landesweite Einstellung des Unterrichtsbetriebs

RUHEN DES UNTERRICHTS AB MONTAG BIS ZUM BEGINN DER OSTERFERIEN

Alle Schulen im Land Nordrhein-Westfalen werden zum 16.03.2020 bis zum Beginn der Osterferien durch die Landesregierung geschlossen. Dies bedeutet, dass bereits am Montag der Unterricht in den Schulen ruht.
 
Damit die Eltern Gelegenheit haben, sich auf diese Situation einzustellen, können sie bis einschließlich Dienstag (17.03.) aus eigener Entscheidung ihre Kinder zur Schule schicken. Die Schulen stellen an diesen beiden Tagen während der üblichen Unterrichtszeit eine Betreuung sicher. Die Einzelheiten regelt die
Schulleitung.
 
Einzelheiten entnehmen Sie bitte der aktuellen Pressemitteilung des Schulministeriums

Informationen zum Coronavirus

Die StädteRegion Aachen steht in engem Kontakt mit dem zuständigen NRW-Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales. 

Aktuelle Informationen zum Thema Coronavirus finden Sie unter

Weitere Informationen

Kontaktmöglichkeiten

Nach wie vor gilt die Aufforderung, die Hygieneregeln zu befolgen und von Besuchen in Alten-, Wohn- und Pflegeeinrichtungen sowie Krankenhäusern abzusehen – zum Schutz der Bewohnerinnen und Bewohner.

Medizinischer Bereitschaftsdienst: Jetzt am Wochenende sind die hausärztlichen Bereitschaftsdienste über die Hotline 116117 zu erreichen.

Bürgertelefon: Für Bürgerinnen und Bürger der Stadt Aachen und der StädteRegion Aachen wurde für allgemeine Informationen (nicht für die persönliche medizinische Beratung!) rund um das Thema neben der 115 eine zusätzliche Corona-Info-Hotline über 0241/510051 (auch am Wochenende 7-21 Uhr) eingerichtet.

Das NRW-Gesundheitsministerium hat darüber hinaus eine Hotline zum Corona-Virus unter der Nummer (0211) 855 47 74 geschaltet.

Ausdrückliche Bitte an die Bürgerinnen und Bürger: Bitte blockieren Sie nicht unnötig die Notrufnummern 110 und 112!