Webereimuseum Höfen

Das Webereimuseum Höfen beherbergt ein Stück industriegeschichtlicher Kultur der Nordeifel: vier der letzten verbliebenen Webstühle aus der Zeit der Kleinwebereien im Altkreis Monschau. Die Lohnwebereien mit Standorten u.a. in Höfen, Konzen oder Roetgen arbeiteten bis in die 70er-Jahre des 20. Jahrhunderts vor allem für Tuchfabriken im Aachener Raum.

Die Ausstellung zeigt vier Webstühle und zwei Spulmaschinen, die voll funktionstüchtig sind und im Rahmen der Besichtigung vorgeführt werden. Neben ausführlichem Informationsmaterial werden für Kinder altersgerechte zum Thema „Tuch, Wolle und Texttilverarbeitung“ angeboten.
 
Termine:

Im April jeden Sonntag von 14:00 bis 17:00 Uhr

 

Sowie an folgende Termine:

 

05.05.2019

02.06.2019

07.07.2019

04.08.2019
01.09.2019

Immer von 14:00 bis 17:00 Uhr.  
 
Kosten:
Der Eintritt ist kostenfrei, eine Spende wird erbeten.

Gruppen auf Anfrage unter:
Monika Jakobs 02472-7313
Gertrud Jakobs 02472-7822

Kontakt:

Hauptstr. 123 - 52156 Monschau-Höfen

02472 / 3418