Einreichung von Wahlvorschlägen für die Wahl der Bürgermeisterin/des Bürgermeisters der Stadt Monschau am 15.05.2022

Am 15.05.2022 findet zusammen mit der Landtagswahl die Wahl der Bürgermeisterin/des Bürgermeisters der Stadt Monschau statt. Bis zum 17.03.2022, 18.00 Uhr können beim Wahlleiter der Stadt Monschau Wahlvorschläge für Bürgermeisterwahl eingereicht werden.

Wahlvorschläge können von politischen Parteien, Wählergruppen und von einzelnen Wahlberechtigten (Einzelbewerbern) eingereicht werden.

Nähere Informationen dazu finden Sie unter  Wahlbekanntmachung | Detail | Stadt Monschau 

Für evtl. Rückfragen stehen Ihnen der Wahlleiter, Herr Boden, Tel. 02472-81210 und das Wahlamt, Frau Kirch, Tel. 02472-81241 zur Verfügung.

Foto Bgm Mertens blaue Jeans.jpeg

Herzlich willkommen auf der Internetseite unserer Stadt Monschau

Wir Bürger*innen und Unternehmer*innen sind stolz auf unsere kleine historische Stadt mit ihren Ortsteilen. Das breite ehrenamtliche Engagement schafft eine Lebensqualität, die Sie bei einem Besuch sofort spüren werden.

Sie finden hier Informationen für uns Bürger*innen und Sie als Besucher*innen. Natürlich ist diese Homepage nicht vollkommen, sondern unterliegt einem ständigen Wandel. Für Ihre Anregungen und Vorschläge sind wir Ihnen sehr dankbar.

Wenn Sie weitere Informationen benötigen, Fragen oder Anregungen haben, sind wir gerne für Sie da.

Silvia Mertens
Bürgermeisterin

Presseerklärung der Bürgermeisterin Silvia Mertens vom 10.01.2022

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

liebe Akteur*innen in unserem Stadtgebiet,

im März 2021 hat die Diagnose einer Krebserkrankung mein Leben von einem Tag auf den anderen völlig auf den Kopf gestellt. Sie hat mich komplett ausgebremst und dazu gezwungen, meinen liebgewonnenen Platz im Rathaus nach nur wenigen Monaten zu verlassen. Entgegen der ersten Prognosen ist es mir aber gelungen, wieder zu Kräften zu kommen, sodass ich der Überzeugung war, in Kürze in mein Büro zurückkehren zu können. Daran haben viele von Ihnen mit Ihren guten Wünschen, mutmachenden Karten und Briefen, Selbstgebackenem, Selbstgenähtem und unzähligen anderen Aufmerksamkeiten einen großen Anteil. Vielen, vielen Dank dafür!

Schweren Herzens muss ich nun aber leider einsehen, dass meine Kraft nicht reichen wird, mich gleichzeitig ausreichend um meine Gesundheit und das herausfordernde Amt der Bürgermeisterin zu kümmern. Daher folge ich dem amtsärztlichen Gutachten und werde Ende Januar aus dem Beamtenverhältnis entlassen. Auch wenn mir diese Entscheidung unglaublich schwerfällt – Sie alle haben einen Menschen an der Spitze verdient, der mit voller Kraft für die Zukunft arbeiten kann. Daher bin ich der Überzeugung, dass dieser Schritt der richtige ist.

Lassen Sie uns einen kurzen Blick auf die zurückliegende Amtszeit werfen: Mit meiner Wahl war für mich und  viele andere die Hoffnung auf Veränderung verbunden. Und trotz des politischen Gegenwindes zu Beginn war diese Veränderung von Anfang an deutlich spürbar bei den neuen Kolleginnen und Kollegen, den ersten Gesprächen mit Bürgerinnen und Bürgern, Vertreterinnen und Vertretern anderer Behörden und Organisationen und nicht zuletzt im Miteinander mit den Nachbarkommunen. So wurde die Bürgersprechstunde wiederbelebt, die Dorfrundgänge mit der Ortsvorsteherin und  den Ortsvorstehern zeigten konkreten Handlungsbedarf auf, die Stadt ist nun zwecks besserer und transparenter Kommunikation auch in den Social Media-Kanälen vertreten und es gab insbesondere Anfang 2021 enge gemeinsame Absprachen mit den Nachbargemeinden (auch über die Grenzen hinweg) zum Umgang mit den Touristenströmen in der Nordeifel. Zu gern hätte ich die angestoßenen Prozesse fortgeführt und intensiviert, meine weiteren zahlreichen Visionen und Ideen umgesetzt und die begonnenen Kooperationen und Projekte weiter unterstützt und begleitet.

Da mir dies, zumindest als Bürgermeisterin, nun nicht mehr möglich ist, wünsche ich uns allen kreative, mutige, überzeugte und aufrichtige Kandidatinnen und Kandidaten und eine glückliche Hand für die nun anstehende Neuwahl. Alle anderen für das Amt notwendigen Fähigkeiten sind erlernbar, da bin ich jetzt ganz sicher.

Ich bedanke mich ausdrücklich für das mir entgegengebrachte Vertrauen und ganz besonders bei meinen Kolleginnen und Kollegen für den freundlichen Empfang und die unglaubliche Unterstützung. Im Wahlkampf wurden wir Kandidatinnen nach unserem Plan B gefragt, für den Fall, dass  wir nicht gewählt würden. Mein Plan B kommt jetzt zum Zuge. Ich trete einen Schritt zurück, kümmere mich um meine Gesundheit und genieße die Unterstützung meiner Familie und Freundinnen und Freunden. Natürlich engagiere ich mich weiter und freue mich auf künftige Begegnungen und kreativen Austausch  mit Ihnen, liebe Bürgerinnen und Bürger. Zu Engagement und Einsatz für unsere Stadt möchte ich Sie zudem generell motivieren, denn, wie sagte Barack Obama: „Wahlen allein machen noch keine echte Demokratie“.

Ihre Silvia Mertens
(Bürgermeisterin)

Schnelltestzentrum in Monschau

2021-03-12 12_57_38-Schnelltestzentrum in Monschau Homepage - Word.png

Aktuell gibt es in Monschau noch ein Corona-Schnelltestzentrum. Bitte vereinbaren Sie einen Termin.

Terminbuchung:

Marien-Apotheke Monschau, im Bürgercasino, Trierer Straße 240, 52156 Monschau

https://app.no-q.info/marien-apothke/checkins#
Tel: 02472 802922 

HIER gibt's den Fahrplan des Impfbusses im Stadtgebiet.

Öffnungszeiten der Tourist-Informationen

Die Tourist Informationen in der Altstadt und im Nationalpark-Tor in Höfen sind täglich geöffnet von 10 - 13:00 Uhr und von 13:30 - 16:00 Uhr. Eine Terminabsprache oder ein negativer Test sind nicht erforderlich, aber wir dürfen nicht mehr als max 7 Gäste gleichzeitig begrüßen. 

Weitere Coronahinweise hier

  • Monschau Touristik GmbH

    Monschau Touristik GmbH

    Stadtstraße 16
    52156 Monschau

    02472 / 8048-0

    02472 / 4534

  • Nationalpark-Tor Höfen

    Haupststr. 72-74
    52156 Monschau - Höfen

    02472/80 25 079

    02472 /80 24 977

Wichtige Informationen: Zutritt zum Monschauer Rathaus nur mit 3G Nachweis

Infos hier 

Gilt ab dem 13.12.2021

Alle Termine derzeit nur nach Absprache im Rathaus

Die Ämter der Stadtverwaltung Monschau sind weiterhin geöffnet. Um Wartezeiten und größere Menschenansammlungen zu vermeiden, werden bis auf weiteres in allen Ämtern ausschließlich Terminsprechzeiten angeboten. Telefonische Rücksprachen sollen entweder über den bekannten Mitarbeiter / die bekannte Mitarbeiterin oder über die Telefonnummer 02472 / 81-0 erfolgen.

Die Möglichkeit zur Einsicht in Bauleitpläne im Rahmen der frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit und der Offenlage von Bauleitplänen ist jederzeit gewährleistet. 

Im Rathaus und allen städtischen Nebenstellen gilt Maskenpflicht.
 
Hier geht's zu den Öffnungszeiten

26 Corona-Impfstellen in der StädteRegion Aachen ab 09.12.21

Corona-Impfangebote

Coronavirus: Informationen der StädteRegion Aachen

Die StädteRegion Aachen steht in engem Kontakt mit dem zuständigen NRW-Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales. 

Corona-Warn-Apphier

Ergebnisse Wahl zum 20. Deutschen Bundestag

Am Sonntag, 26.09.2021, findet die Wahl zum 20. Deutschen Bundestag statt.

 

Ergebnisse finden Sie hier 

Rursammler Monschau

Mon_Rursammler_website_600x600.jpg

Der Rursammler wird saniert
2016 beschloss der Rat der Stadt Monschau die Sanierung der Kanalisation einstimmig. 2018 wurde der erste große Bauabschnitt vollendet. Möglich sind die aufwendigen Sanierungsarbeiten durch die Förderung des Umweltministeriums, denn die Kosten des Bauvorhabens werden zu 80 Prozent aus Fördermitteln finanziert.

Online - Bürgerportal

Entdecken Sie unser Online - Bürgerportal! Dort finden Sie viele interessante sowie nützliche Informationen zu diversen Themenbereichen mit sämtlichen Dienstleistungen und Ansprechpartnern.

Informationsbroschüre "Tihange"

Auf der EUREGIO-Wirtschaftsschau wurde die "Informationsbroschüre für die Bevölkerung in der Umgebung des AKW Tihange" vorgestellt. In der Info-Broschüre werden wissenswerte Aspekte zum Katastrophenschutz in der Region zusammengefasst. Es wird erklärt, wie die Katastrophenschutzbehörden im Ernstfall für eine Information der Bevölkerung sorgen und welche Verhaltensregeln empfohlen werden.

Die Informationsbroschüre soll keine panische Stimmung erzeugen, sondern die Bürgerinnen und Bürger unserer Region lediglich als Informationen dienen.

Ratsinformationssystem der Stadt Monschau

Im Ratsinformationssystem der Stadt Monschau finden Sie unter anderem aktuelle Informationen zu Sitzungsterminen, Einladungen, Vorlagen und Niederschriften des Stadtrates und der Fachausschüsse.

Link Ratsinfo.Monschau

Monschau besuchen

Hier finden Sie aktuelle Reisetipps, eine Übersicht aller Unterkünfte und Einkehrmöglichkeiten sowie den Monschauer Veranstaltungskalender.

Mehr Informationen

Anreise & Parken

Große Informationstafeln zeigen unseren Gästen bei der Anfahrt schon frühzeitig wie sie auf dem direktem Wege die großen nahe der Altstadt gelegenen Parkplätze erreichen.

Besuch planen

Unterkünfte finden

Freie Unterkünfte zu Ihrem gewünschten Reisetermin jederzeit direkt online buchbar.

Suchen & Buchen

Wir freuen uns auf Ihren Besuch

Lebendiges Treiben in alten Mauern, ein mittelalterliches Stadtbild mit idyllischen Fachwerkhäusern, engen Gassen und Kopfsteinpflaster.
Monschau ist kultureller Mittelpunkt einer ganzen Region und eines der beliebtesten Urlaubs- und Ausflugsziele der Eifel.

Über 350 Kilometer beschilderte Wanderwege rechts und links des Eifelsteigs führen Sie auf Erlebnispfaden z.B. entlang der imposanten Buchenhecken, zu blühenden Narzissenwiesen und durch das Hohe Venn, einem Hochmoor, das in seiner Art einzigartig in Europa ist. Erwandern Sie den Nationalpark Eifel über den Wildnis-Trail oder an der Seite eines Rangers. Sie fahren lieber Rad oder ganz bequem mit dem E-Bike? Gemütlich auf dem neuen Vennbahn-Radweg oder über den Rurufer-Radweg und die Eifelhöhenroute, die beide mitten durch die Monschauer Altstadt verlaufen. 

mehr erfahren oder
direkt suchen & buchen